Da wohnt ein Sehnen tief in uns

Gestern Abend auf dem ökumenischen Kreuzweg durch unsere Innenstadt haben wir ein Lied gesungen, das ganz wunderbar zu meinen Gedanken am Tag passte. Es tat so gut dieses Lied in der „Alten Kirche“ zu singen und zu wissen, dass es gehört wird. Hier könnt ihr es Euch in der Originalversion anhören. Ich schreibe den Text aber auf deutsch auf, weil er so in meine Herzenssituation gesprochen hat: Weiterlesen