Alle Jahre wieder …

sitze ich am Schreibtisch, starre auf den Bildschirm und versuche etwas Neues aufs Papier zu bringen. Etwas, was die Leute zu Weihnachten noch nicht gehört haben und noch nicht wissen. Und immer wieder scheitere ich an diesem Anspruch.

Alle Jahre wieder mache ich die Erfahrung, dass es mir gelingt die „alte Botschaft“ selbst zu hören und zu empfangen. Meistens dann, wenn ich wirklich leer bin und das Gefühl habe nichts mehr zu wissen und zu können.

Und irgendwie bekomme ich dann doch was aufs Papier. Es muss ja nichts Neues sein, wenn wir das Altbekannte oft genug noch gar nicht begreifen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s